Sozialarbeit

LIEBE LESER/INNEN,

ich möchte mich Ihnen vorstellen. Mein Name ist Gesa Jennerjahn. Ich bin Diplom-Pädagogin und seit Mitte April 2016 für den Aufbau der Schulsozialarbeit an dieser Schule verantwortlich.
Schulsozialarbeit ist im SGB VIII, vorwiegend in den §§ 1, 11 und 13 verankert. Somit ist auch Schulsozialarbeit dem gesetzlichen Auftrag zur Erziehung verpflichtet, indem junge Menschen in ihrer Entwicklung gefördert und ihrer sozialen, gesellschaftlichen sowie individuellen Benachteiligung entgegengewirkt wird. Im Vordergrund steht der individuelle Schüler in seiner Ganzheitlichkeit. Das bedeutet, dass zusätzlich zum schulischen Einfluss, auch auf familiäre bzw. andere auf das Kind wirkende Einflüsse geschaut wird. Das Angebot kann von Schülern, Lehrern/Erziehern und Eltern/Erziehungsberechtigten genutzt werden. Es beruht auf Freiwilligkeit und umfasst unter anderem: 

BEDARFSANALYSE

Im Mai und Juni 2016 wurde eine Bedarfsanalyse durchgeführt. Insgesamt haben sich 209 Schüler der 1. bis 5. Klassen daran beteiligt. Folgende Angebote sind für das Schuljahr 2016/2017 geplant: • Hausaufgabenzimmer für Nichthortkinder, • Streitschlichter AG für 5. Klässler, • soziales Lernen in den 1. Klassen in Kooperation mit den Klassenlehrern. Individuelle Konfliktberatung, temporäre Projektarbeit in Klassen, Ansprechbarkeit in den großen Pausen auf dem Schulhof, Streitschlichtungen sowie Begleitungen an Wandertagen sind bereits ebenfalls fester Bestandteil im Schulalltag. 

Für Lehrer/innen/Erzieher/innen: 
• Beratung und Unterstützung bei der Arbeit von Schülern mit individuellem Hilfebedarf 
• Begleitung von Ausflügen,
• gemeinsame Elterngespräche und Elternarbeit
• projektbezogener Unterricht

Für Eltern/Erziehungsberechtigte: 
• Beratung bei Fragen zum Thema Schule, Entwicklung, Erziehung 
• Unterstützung beim Erstkontakt mit Institutionen wie: Sozialpädagogischer Dienst, Jugendamt oder anderen 

Für Schüler 
• soziales Lernen in Kleingruppen, 
• Klärung von Konflikten, 
• Freizeitangebote, 
• Raum für Gespräche, 
• Pausenkontakte auf dem Hof 

Wie und wo erreichen Sie mich?

Für Fragen und zur Terminabsprache erreichen Sie mich in meinem Büro, Raum 207, 2. Stock oder direkt hier im Kontaktformular.

Kommentare sind geschlossen.