Es kann gewippt werden…

Was lange währt, wird gut… bereits im Juli 2018 sind die Schülerinnen und Schüler der Ingeborg-Feustel-Grundschule beim Spendenlauf u.a. für eine Wippe gelaufen.

Nachdem wir das passende – und für öffentliche Bereiche auch geeignete- Modell gefunden, den Aufbauort ausgewählt und ein Handwerksunternehmen mit dem Aufbau beauftragt haben, konnte nun endlich das Spielgerät „in Betrieb“ genommen werden.

Die Kinder haben sich sehr über die Neuanschaffung gefreut und nutzen es jeden Tag fleißig.

Der Förderverein wünscht viel Spaß!

Kommentare sind geschlossen.